Grauer Star

Was ist ein grauer Star (Katarakt) und wie wird er heute behandelt?

Der Graue Star – Cataract

Mit fortschreitendem Alter tritt bei vielen Menschen aufgrund von Lichteinwirkung und Stoffwechselreaktionen eine Trübung der Linsen auf.

Diese kann zu starker Beeinträchtigung des Sehvermögens führen.

Eine solche Erkrankung bezeichnet man als Grauen Star (Cataract).

Glücklicherweise können wir  Ihre Sehschärfe mit einer kleinen, schmerzlosen Operation wieder deutlich verbessern.

Inhaltsverzeichnis

Beispiel einer Katarakt Erkrankung

Normalsicht
Getrübte Sicht bei einer Katarakt Erkrankung
Normalsicht
Getrübte Sicht bei einer Katarakt Erkrankung

Video: Einführung Katarakt

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Rendia zu laden.

Inhalt laden
Mehr erfahren

Kleine / Große Voruntersuchung

Bei der Voruntersuchung werden wir Ihr Auge untersuchen, vermessen und Sie bezüglich der für Ihr Auge idealen Linse beraten.

Kleine Voruntersuchung

Die kleine Voruntersuchung – die Kassenleistung – sieht eine kostenlose Vermessung des Auges mit Ultraschall vor. Diese seit den 80er Jahren eingesetzte Methode entspricht leider nicht mehr den heutigen Möglichkeiten und ist sehr ungenau. Setzen Sie auf diese Art der Voruntersuchung, so stehen Ihnen die Standardlinsen zur Auswahl. Sie können hierbei noch die Augenvermessung per Laser für 50,– € Zuzahlung vornehmen lassen.

Kassenleistung
Augenuntersuchung inklusive Netzhaut
Linsenberechnung mit Laser, 50,– € Zuzahlung

Große Voruntersuchung

Die große Voruntersuchung wird mit neuesten Methoden durchgeführt und ermöglicht ein berührungsfreies Messverfahren per Laser-Technik. Hierbei können wir auch hinter den Grauen Star schauen und überprüfen, ob noch weitere Augenerkrankungen vorliegen. Bei dieser Untersuchung stehen Ihnen aufgrund der deutlich höheren Untersuchungsgenauigkeit auch die Premiumlinsen zur Verfügung. Oberflächenaufnahme der Hornhaut Linsenberechnung mit Laser Zellenmessung der Hornhaut Lasergestützte Spezialaufnahme des Sehzentrums mittels neuester OCT-Bestimmung Privatleistung, 185,– € Zuzahlung

Die verschiedenen Linsen

Die eingesetzte Linse verbleibt für den Rest ihres Lebens im Auge und wird nicht mehr ausgetauscht. Daher ist es essenziell wichtig, die perfekt passende Linse zu wählen.

Bei der Operation wird Ihre getrübte Linse gegen eine künstliche Linse ausgetauscht. Alle Kunstlinsen sind verträglich, nicht zu spüren und verbessern Ihr Sehvermögen. Die jeweiligen Kunstlinsen haben unterschiedliche Funktionen und sind nicht für jedes Auge geeignet. Bei der Voruntersuchung klären wir mit Ihnen ab, welche Linse für Sie am geeignetsten ist.

Bei Premiumlinsen empfehlen wir die große Voruntersuchung, da diese eine detaillierte Prüfung Ihres Auges ermöglicht.

Je nach Qualität und Funktionalität der Linsen können Kosten von 800 € bis 2.500 € pro Auge anfallen.

Die passende Linse für Sie zu finden liegt uns besonders am Herzen, denn Sie werden diese Ihr ganzes Leben tragen. Ein späterer Austausch ist nicht vorgesehen.

Die Linsentypen

Die Linsenkosten werden von der Krankenkasse übernommen. Altersfehlsichtigkeit und Hornhautverkrümmungen werden nicht korrigiert. D. h. Sie brauchen weiterhin eine Lesebrille und – soweit vorhanden – Ihre Brille für die Ferne.

Sie korrigiert bestmöglich die Ferne und steigert den Kontrast, vor  allem in der Dämmerung. Sie brauchen weiterhin eine Lesebrille. Da eine Hornhautverkrümmung nicht ausgeglichen wird, benötigen Sie ggf. auch weiterhin eine Brille für die Ferne.

Sie ermöglicht ein scharfes Sehen in verschiedenen Entfernungen (Lesen, TV, Autofahren). Sie kann eine Brille weitgehend überflüssig machen. 

Sie ermöglicht ein scharfes Sehen in verschiedenen Entfernungen (Lesen, TV, Autofahren) und macht eine Brille überflüssig. Zudem gleicht sie eine Hornhautverkrümmung aus.

Ihre Cataract Operation

Die Cataract-Operation ist die am häufigsten durchgeführte Operation in Deutschland. 

Bisher erfolgten der kleine Einschnitt am Auge und das Öffnen der Linsenkapsel von Hand. Mit der Anfang der siebziger Jahre eingeführten Ultraschalltechnologie wird die getrübte natürliche Linse manuell vom Augenarzt zerkleinert und über ein Saug-/Spülsystem aus dem Auge entfernt. Diese Methode konnte sich bewähren und gilt als sehr traditioneller, sicherer und erfolgversprechender Eingriff.  

Video: Katarakt Operation

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Rendia zu laden.

Inhalt laden
Mehr erfahren

 

Der aktuelle medizinische Forschungsstand ermöglicht  eine weitere Eingriffsart:

Die Femto-Laser-Operation. 

Hierbei wird Ihre Linse vom Laserroboter innerhalb 1 Sekunde in winzige Segmente zerkleinert und abgesaugt. Diese Art des Eingriffs hat sich als enorm gewebeschonend für das menschliche Auge erwiesen. So erreichen wir deutlich bessere Ergebnisse für Ihr Auge!

Die laser unterstützte Operation ist leider keine Kassenleistung. 

Video: Katarakt Operation mit dem Laser

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Rendia zu laden.

Inhalt laden
Mehr erfahren

Nachstar

Einige Wochen nach einer Cataract-OP kann sich ein sogenannter Nachstar entwickeln.

Als solchen bezeichnet man eine Eintrübung der Linsenkapsel, in welche die Kunstlinse eingesetzt ist.

Sollte dieser Fall eintreten, wird die Trübung der Kapselhaut durch einen einfachen Laser-Eingriff behoben.

Im Anschluss an diese kurze Maßnahme ist Ihnen eine dauerhafte, klare Sicht gewährleistet.

Sie möchten einen Termin vereinbaren?

Wenn Sie sich für besseres Sehen interessieren, dann vereinbaren Sie gerne einen Termin zur unverbindlichen Erstberatung oder zur Voruntersuchung bei Dr. medic Daniel Neferu. Per Telefon oder per E-Mail. Gerne rufen wir Sie auch zurück. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

05250 / 529 00

info@deraugenarzt.net

Zum Online Formular

Sprechzeiten

Mo: 08:00 – 12:00 Uhr &  15:00 – 18:00 Uhr
Di: 08:00 – 12:00 Uhr &  15:00 – 18:00 Uhr
Mi: 08:00 – 13:00 Uhr
Do: 08:00 – 12:00 Uhr &  13:00 – 16:00 Uhr
Fr: 08:00 – 13:00 Uhr

Offene Sprechzeiten:
Mo. – Fr.
11:00 – 12:00 Uhr
Sonstige Sprechzeiten nur nach Vereinbarung.

Telefon:
Kontakformular
Telefon: