Kontaktlinsen

Kontaktlinsen bieten Ihnen eine perfekte Alternative.

Scharfes Sehen ohne Brille – das würde die Lebensqualität vieler Menschen erheblich steigern.

Viele Menschen können sich mit dem Tragen einer Brille nicht anfreunden, sei es aus kosmetischen oder funktionellen Gründen (z.B. beim Sport).

Kontaktlinsen bieten Ihnen eine perfekte Alternative.

In unserer Praxis bieten wir Ihnen kompetente Beratung und Anpassung der Kontaktlinsen. 

Hierfür greifen wir auf unsere langjährige Erfahrung zurück und stehen Ihnen auch bei Komplikationen und Nachsorge mit höchster Professionalität zur Seite.

Vereinbaren Sie noch heute einen Termin in unserer Praxis!

Inhaltsverzeichnis

Beratung / Anpassung

Wir passen alle Arten von Kontaktlinsen an, kontrollieren regelmäßig deren Sitz, die aktuelle Stärke und ihre Verträglichkeit.

Falls Sie sich für Kontaktlinsen interessieren und Fragen dazu haben, beraten wir Sie gerne. Auch für Sie finden wir Ihre individuelle Kontaktlinsenlösung.

Bei uns stehen die Produkte der führenden Linsenanbieter zur Auswahl. Wir beraten Sie gerne, egal ob es sich um harte, weiche, Sonder-, Tages-, Monats- oder Jahreslinsen handelt. Für die richtige Pflege der Linsen stehen ausgewählte Pflegemittel namhafter Hersteller bereit.

Kontaktlinsentypen

Generell unterscheidet man bei den Kontaktlinsen zwischen weichen und harten Linsen. Die Linsen sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich

  • Ein-Tages-Linsen
  • Wochenlinsen
  • Monatslinsen
  • Jahreslinsen
  • Fern- Nahlinsen (bifokal / multifokal)
  • Tag- und Nacht-Linsen
  • spezielle Linsen (z.B für Sport)
  • Nachtlinsen (Ortho-K-Linsen)
  • Natural fit Linsen (Hornhautangepasst)

Es sind folglich alle Korrektionsmöglichkeiten gegeben. 

Weiche Linsen

Sie bestehen aus Silikonhydrogel, welches aufgrund der hohen Sauerstoffdurchlässigkeit ein gesundes Tragen ermöglicht. Weiche Linsen bedecken durch ihre Größe die Hornhaut. Wir bieten Ihnen die hochwertigen Linsen mit einer hohen Sauerstoffdurchlässigkeit an. Durch diese wird ein langes und gesundes Tragen ermöglicht, ohne die Physiologie des Auges zu schädigen. Gerade für Einsteiger bieten sich weiche Ein-Tages-Kontaktlinsen an. Sie bestehen aus Hydrogel und bieten auch nach längerem Tragen eine gute Benetzung. Nach einmaligem Tragen werden sie entsorgt, sodass man immer frische Linsen trägt. Die Ein-Tageskontaktlinsen bieten dem Träger optimale Möglichkeiten im Urlaub oder beim Sport.

Harte Linsen

Die harten Linsen sind kleiner als die weichen Linsen. Sie werden speziell für das Auge angefertigt und sind als Jahreslinsen erhältlich. Durch die geringe Größe sitzt die Linse nicht auf der Hornhaut, sondern direkt auf dem Tränenfilm welcher die Hornhaut benetzt. Dadurch erhält die Hornhaut weiterhin ausreichend Sauerstoff. Bei der Umstellung von weichen Linsen auf harte Linsen wird man zunächst einige Wochen ein Fremdkörpergefühl im Auge haben, doch der Körper stellt sich darauf ein.

Linsen brauchen Pflege

Für die grundsätzliche Hygiene und Sauberkeit sollten Sie sich, vor jedem Einsetzen und Herausnehmen der Linsen, gründlichst die Hände waschen. Nur so können Sie die Linsen vor Bakterien schützen und somit einen angenehmen Tragekomfort gewährleisten.

Für die Pflege von weichen Monatslinsen empfiehlt es sich „All-In-One“ Pflegemittel einzusetzen. Diese Pflegemittel vereinen die Schritte Reinigung, Aufbewahrung, Proteinentfernung und Nachbenetzung zusammen. Die Linsen können nach der Aufbewahrung wieder direkt verwendet werden, da sich die Lösung im Auge neutral verhält.

Ein weiterer Vorteil liegt in der einfachen und schnellen Anwendung. Wir empfehlen die Linsen vor und nach dem Aufbewahren kurz mit der Pflegemittellösung abzuspülen. Somit werden gelöste Fremdkörper von der Linse entfernt und erhöhen den Tragekomfort.

Ein-Tageslinsen
Sie bedürfen zunächst keiner Pflege, da sie nur für ein paar Stunden zum Einsatz kommen. Fühlen sich die Linsen trocken oder kratzig an, sollte man sie austauschen da sie schon zu sehr ausgetrocknet sind.

Die Pflege für harte Linsen erfolgt, wie für weiche Linsen, mit einer All-in-One Lösung oder als 2 stufige Pflegelösung mittels Reiniger und/oder Proteinentferner.

Probleme mit Kontaktlinsen

Zunächst sollten Sie auf die Hinweise der Hersteller und des Augenarztes Rücksicht nehmen. Beachten Sie ebenfalls die Pflegehinweise genau, um den sachgemäßen Umgang mit Kontaktlinsen zu gewährleisten.

Vermeiden Sie staubige und trockene Umgebungen. Diese Umgebungsbedingungen beeinflussen den Tragekomfort von Kontaktlinsen erheblich. Gerade in der Winterzeit wirkt sich die trockene Heizungsluft negativ auf die Linsen aus. Ebenso sind zugige und rauchige Umgebungen, die die Linse schneller austrocknen lassen, zu meiden. Meist fühlt sich die Linse trocken und kratzig an und kann sich u.U. schon beim Blinzeln vom Auge ablösen. In einigen Fällen hilft hier ein Nachbenetzen der Linsen mit entsprechenden Mitteln.

Rote Augen sind u.a. ein Zeichen für zu schlechte Sauerstoffversorgung des Auges. In solchen Fällen sollten Sie die Linsen umgehend entfernen und ggf. einen Augenarzt konsultieren.

Durch zu wenig oder unsachgemäße Pflege der Kontaktlinsen kann eine bakterielle Infektion hervorgerufen werden, die sich z.B. in Form einer Bindehautentzündung äußern kann. Hier sollten Sie sich sofort in ärztliche Behandlung geben, um weitere Ausmaße zu vermeiden.

Bei Problemen mit Kontaktlinsen stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite. Zögern Sie also nicht und spielen Sie nicht mit der Gesundheit ihrer Augen.

Unser Tipp für Sie

Was sie im Ausland beachten sollten!
Reinigen Sie niemals Ihre Linsen nur mit Leitungswasser! Im Ausland ist häufig mit einer hohen Bakterienanzahl im Leitungswasser zu rechnen. Kommen diese auf die Linse, setzen sie sich fest und vermehren sich anschließend im Auge. Die Folgen sind Entzündungen und weitere schlimme Erkrankungen, die lebenslang ihr Auge beeinträchtigen können.

Deshalb sollten Sie ihre Linsen immer gründlichst mit entsprechendem Linsenreiniger reinigen und abspülen. Besonders für den Urlaub sind Ein-Tages-Linsen zu empfehlen, da sie diese nur einmal verwenden. Bei Verlust setzen sie einfach eine neue Tages-Linse ein und vermeiden somit das Risiko einer bakteriellen Infektion.

Für Schwimmer
Schwimmen Sie gerne? Dann sollten sie bedenken, dass sich im Wasser Bakterien befinden und ein zu langes Tragen der Linsen zu einem erhöhten Risiko der bakteriellen Infektion führt. Eine gute Lösung sind Ein-Tages-Linsen, die nach dem Genuß des Meeres oder Pools entfernt werden können.

Sie möchten einen Termin vereinbaren?

Wenn Sie sich für besseres Sehen interessieren, dann vereinbaren Sie gerne einen Termin zur unverbindlichen Erstberatung oder zur Voruntersuchung bei Dr. medic Daniel Neferu. Per Telefon oder per E-Mail. Gerne rufen wir Sie auch zurück. Wir freuen uns über Ihre Nachricht.

05250 / 529 00

info@deraugenarzt.net

Zum Online Formular

Sprechzeiten

Mo: 08:00 – 12:00 Uhr &  15:00 – 18:00 Uhr
Di: 08:00 – 12:00 Uhr &  15:00 – 18:00 Uhr
Mi: 08:00 – 13:00 Uhr
Do: 08:00 – 12:00 Uhr &  13:00 – 16:00 Uhr
Fr: 08:00 – 13:00 Uhr

Offene Sprechzeiten:
Mo. – Fr.
11:00 – 12:00 Uhr
Sonstige Sprechzeiten nur nach Vereinbarung.

Telefon:
Kontakformular
Telefon: